pfff
Startseite Über... kontakt


Zurueck in Sydney

Da bin ich schon wieder zueruck in Sydney. Hier ist passend zu meinem letzten Wochenende nochmal total tolles Wetter. Gestern Abend hab ich alle hier wieder getroffen und Laia und ich haben zusammen in einem Hostel in Bondai am Strand uebernachtet. Da war dann natuerlich auch direkt eine flat party. Sehr lustig. Jetzt bin ich nochmal kurz in meine alte accomodation zureuck gekehrt um meine restlichen Sachen zu holen. Bei der Gelegenheit nutze ich nochmal schnell das freie Internet hier. Dann werd ich mir wohl in der Stadt noch ein hostel fuer die naechsten 2 naechte suchen. Heute ist der letzte Tag mit den Spaniern und so werden wir abends wohl nochmal ausgehen. Morgen dann noch Zoo und bissel shoppen mit Marjona und dann is auch schon rum. Das einzig nervige im Moment ist, dass mich meine Sch...tasche nervt und ich nicht mehr aus- und einpacken und schon gar nicht rumtragen will.. aber so ist das eben.
Ok Freunde. Schaetze der naechste Eintrag wird dann schon wieder aus dem guten alten Haiger hinterm Tunnel den Weg ins netz finden. Also bis bald. Gruss Peb
22.10.05 04:22


Last day

Hallo!

Heute ist schon der letzte Tag der Tour und dann bin ich auch fast schon wieder zu Hause. Freu mich einerseits, wuerde aber andererseits auch so gerne noch was laenger bleiben.... Naja heute Nacht fahren wir also wieder los nach Sydney, wo ich hoffentlich meine lieben spanischen Exmitbewohner wieder treffe und wir noch 2 Naechte gemeinsam in einem hostel (ich schaetze mal in Strandnaehe, wie ich die kenne) verbringen werden. Die werden dann leider am Sonntag aufbrechen und ihre Tour starten, aber das ist nicht so schlimm denn ich werde dann noch den Zoobesuch nachholen und so viele Dinge wie in meine Extratasche passen einkaufen. Am Montag Mittag gehts dann ja auch schon wieder los zum Flughafen und dann nur noch so 24 Stunden und ich bin Hause. Das wird wohl auch Zeit denn ich muss zugeben ich bin mit Eurer Raetselerzaehlweise etwas ueberfordert. Kein Kirscheis, das krieg ich vielleicht noch zusammen, aber wieso so ploetzlich? Schade liebchen... aber das mit den drei Buchstaben von denen ich 2 nciht schreiben kann... pfff keine Ahnung... Ich werde wohl etwas brauchen um meinen "Immer bestens informiert Stand" wieder zu erlangen. (Hilfe Anna!!!)

Ok was gibt es noch zu berichten? Gestern sind wir in Byron Bay angekommen, ahben ein wenig die Gegend erkundschaftet und einen kleinen Walk am Strand entlang gemacht. Hab noch nie einen soooo breiten Strand live gesehen. Abends waren wir essen und danach in einem Club. Ich bin hier bissel abgeschottet von dem Rest der Welt und da ich auch nicht regelmaessig im Internet war und das letze Mal vor 2 Wochen kurz mit Hause telefoniert habe, musste ich dann gestern erst von einem Englaender erfahren, dass wir nun wohl eine Kanzlerin haben!?..pfff.
Zum Club: Ich weiss wohl, dass es Menschen gibt, die auf Tischen tanzen, aber das ausschliesslich auf Tischen getanzt wird war mir neu. Ich war um 2 zu muede um noch laenger zu bleiben, aber meine deutsche Mitbewohnerin (mittlerweile 40!) hat noch mit ein paar ziemlich jungen
Autraliern auf den Tischen weiter getanzt bis 3.30Uhr. Krass. Manchmal frage ich mich, wer da wirklich alt ist..
Naja was ist heute passiert:
Ich beende meine Tour wohl mit Regen beknackt. Naja aber heute morgen waren wir noch auf einer dolphin kayaktour. Was gibt es dazu zu sagen? 2 Seiten:
-Ich habe delphine und turtles gesehen
-mit dem Kayak auf den Wellen surfen ist ein grosser Spass (die Wellen hier waren echt beachtlich heute morgen)
-ein drop over muss wohl sein....

aber:
...mitten im Meer mit nichts als Quallen um einen herum ist ein wenig gruselig, aber lustig vor allem bis man erst mal alle Sachen sortiert, das Kayak umgedreht und wieder hineingekommen ist
-wet suits sind nicht gerade en Traum weil sie eben schon wet sind wenn man sie erst anzieht


und was ich dabei gelernt habe: Wenn ich das nochmal mache in solchen Wellen, dann kein Fruehstueck fuer mich vorher (haette ich mir ja auch eigentlich denken koennen, ich werd ja schon 3D sick, also war der Wellengang etwas turbulent fuer den Magen)

Aber das war wie ich finde ein gelungener Abschluss der Tour.
Jetzt werd ich wohl nur noch ein wenig umherziehen und mich freuen nochmal nach Sydney zurueck zu kommen.

Bis naechste Woche ihr Lieben!

@Anna&Normi: Glueckwunsch zur ersten muendlcihen Drueck Euch weiter die Daumen. Das schlimmst ist wohl nun vorbei. Bin etwas neidisch....

@Merten: Wie ueber ne Woche vor Abgabe schon fertig? Streber! Aber very good. Dann kann ich ja ruhig schlafen die naechsten Tage .(Witzchen)

Da gibt es ja viel zu feiern naechste Woche

20.10.05 07:37


Heyho! No worries alles gut

Hey Ihr!
Sorry in der letzten Woche auf der tour war das mit dem Internet nicht so einfach. Habe mich die meiste Zeit auf irgendwelchen Inseln herumgetrieben und wenn es dort Internet gab, haette ich mir fuer die Gebuehr auch einen Laptop hier kaufen koennen oder zumindest fast. Seit gestern bin ich an der Gold Coast im Surfers Paradise. Um der brennenden Mittagssonne kurzfristig zu entkommen habe ich mir endlich wieder ein Internet cafe gesucht. Mein letzter Bericht stammt ja noch aus Cairns glaube ich... Das schon ewig her. Schaetze mal seit dem sind knapp 1000 Kilomter vergangen Lass mal ueberlegen.. ok von da aus sind wir dann zu den Whitsundays gefahren und haben 3 Tage auf Long Island verbracht. Das war eigentlich nur zum entspannen und am Strand rumliegen. Auf der Anlage herrschte jeden Abend ein reges Treiben mit ganz vielen kleinen Kangaroos. Einen Tag haben wir dann eine 2 Island Cruise zu Hamilton island und Whithaven beach gemacht. Auf Hamiton Island sind wir mit Golf buggys ueber die Insel gepeest und haben in kurzer Zeit alles da abgefahren Das wr super lustig mal abgesehen davon dass falschrum in den Kreisverkehr fahren und immer schoen links fahren etwas anstrengend fuer mich war. Aber lustig. Auf der Insel haben wir dnn noch einen kleinen Bummel durch paar shops und restaurants gemacht und dann... da geh ich doch in so einen shop rein und denke: Hmm irgendwas kenn ich doch hier... und was war es? Ja es war doch tatsaechlich Lied Nr.12 aus dem Radio!!! Wie schoen war das denn? Da hab ich mich gefreut.
Dann zu Whithaven beach.. dazu muss ich glaub gar nichts sagen, ich zeig euch mal Bilder. Abends konnten wir nur im Resort an der Bar bleiben, da es ausser unserem nur noch ein weiteres Hotel auf der Insel gab und sonst nichts.. Naja aber wir sind ja 25 Leute und bei Live musik war das also kein Problem. Und ja Normen, Englaender werden verdammt lustig wenn sie ausgehen. Leider wird hier auf meine doch relativ klaeglichen Tanzkenntnisse keine Ruecksicht genommen.. Also eigentlich alles fast so wie zu Hause.
Die naechsten 2 Tage sind wir fast nur gefahren mit Ubernachtung in einem Miniort im Nichts und diversen Zwischenstops ebenfalls in Orten im Nichts. Im Bus haben wir uns dann die Zit mit paar Filmen und Spielchen, z.B. Bowling im fahrenden Bus..die sind bissel anders hier, vertrieben.
Dann sind wir endlich auf Fraser Island (Anmerkung: Punkt der Reise auf den ich mich am meisten gefreut habe) angekommen. Und dann? Regen.. Zum Glueck nur einen Tag. Am naechsten Tag wars dann ok und unser guide meinte: Wer hat Lust nen spontan Spaziergang auf der Insel zu machen? Klar dachte ich warum auch nicht. Ok das waren dann 12 Kilometer barfuss am Strand, im Regenwald und durch die Duenen an nem grossen See vorbei wieder zurueck... Voll schoen aber 12 kilometer barfuss echt krass. Naja. Ok seit gestern wie gesagt an der Gold Coast. Das hier ist nun so ein typischer Sommerurlaubsort mit vielen shops und cafes und kilometerlangem Strand mit feinem sand. Gestern Abend waren wir aus, erst essen und dann in nem Club. Ich kann nicht fassen wie viele Leute keine Bedenken beim Karaoke singen haben, unglaublich, aber sehr spassig. Da sich die Gruppe entgegen meiner Bedenken aber nun als sehr spassig herausgestellt hat, ist ausgehen mit so vielen auch hier immer fun. So nun werd ich mal zuruek zum Strand. Immerhin heisst das ja hier Surfers paradise Wir werden sehen
Melde mich am We vielleicht von Sydney aus nochmal und dann is schon um;(. Bis denne, Knutsch Peb

@Steffen: Juhu Arbeit fertig, glueckwunsch!!

@Anna&Normen: Hoffe Pruefung war gut, denk an Euch. Sorry wollte mich gestern zum Glueckwuenschen melden, aber Internet im Hotel ist zusammengebrochen... Viel Glueck bei dem Rest.

@Merten: Ob da wohl nun noch mehr Arbeiten fertig sind, ausser Steffens!?
18.10.05 07:00


Tour Beginn

Ploetzlich am anderen Ende von Australien...
Nachdem mich meine Hostelmitbewohner am Freitag total godig verabschiedet und mir meinen kram bis zur train station geschleppt haben, bin ich dann also auf mit dem Flugzeug nach Cairns. Da bin ich so 23 Uhr angekommen und hab mir direkt mal mit ein paar maedels die ich am Flughafen getroffen habe ein Taxi bis zum hostel geteilt. Das hostel war sehr schoen mit Balkon und Bad auf dem Zimmer, nem Pool und ner tanzbar, in der die hoelle los war um diese Zeit. Ich bekam dann meinen Zimmerschluessel und als ich die Tuer aufgemacht habe, waren da 3 Leute schlafend in den Betten von denen ich ja logischer Weise niemanden kannte... Da stand ich also im Dunkeln mit meinem Gepaeck und wollte ja auch niemanden aufwecken und dachte mir das erste Mal:"Sach mal Kind, Du bist sicher, dass das hier alles so ein guter Plan war..." Naja was solls, hab ich also im Dunkeln meinen Kram irgendwo hingeschafft, mein Bett (natuerlich war nur noch das Hochbett frei) gemacht und dachte nur: "Ok wir werden sehen was passiert." Hab dann erst am naechsten Morgen mit den Maedels (aus den USA) geredet. Sie waren sehr nett, aber wer weiss schon im Vorhinein in welchem Zimmer man landet. Naja egal.
Am naechsten Tag hat dann meine Tour angefangen. Wir sind so 20 Leute plus 2 australische Reisefuehrer. Alle sind sehr nett, aber das Problem ist, das abgesehen von 2 deutschen Maedels von denen eine 18, die andere 39 ist , alle anderen aus England, Canada oder Australien kommen. Ich werde noch wahnsinnig, weil die alle so schnell reden und es ist so anstrengend sich dann laengere Zeit zu unterhalten. Naja. Ausserdem, vielleicht typisch fuer Englaender, sind sie etwas reserviert und ernst manchmal. Jetzt hatte ich grade mal in sydney allen beigebracht, dass man sich auch gut etwas ironisch unterhalten kann und das Wort pfff so oft gebrauchen kann wie man moechte und dann das... Ich schaetze hier ist das nicht so moeglich. Aber egal, wie gesagt nett sind sie ja alle. Gestern haben wir dann einen Ausflug mit dem Boot zum Reef gemacht... Das war das beste was ich bislang gesehen habe. Ich hab Nemo und seine Freunde gesehen, sehr sehr grosse Fische (keine Ahung was das war) Rochen und vieles mehr. Ein Maedel aus unserer Gurppe sagt, dass sie auch einen reefshark gesehen hat. Ich leider nciht...
Der 2. Stop war dann bei einer winzigen Sandinsel mitten im Nichts. Ich hab noch nie so klares, gruenblaues Wasser gesehen. Das war echt ein Traum. Am Abend waren wir dann zusammen Essen in einer sehr netten bar in der Stadt. Die sind hier total crazy, man bekommt eine Disc wenn man bestellt hat und wenn dein essen fertig ist, faengt die an zu vibieren und zu piepen und dann kannst du dein Essen holen. Absolut abgefahren. Danach noch weiter in einen Pub und man kann es nicht glauben es gab Cocktails umsonst und ich und mein kleiner Freund Antibiotika, welchen ich kurzfrisitg wegen einer kleinen Entzuendung am Fuss einnehmen muss, mussten dankend absagen;(.
Heute wandeln wir nur ein wenig in Carins umher und fahren dann morgen weiter zum ersten Inselaufenthalt. Wir werden sehen. Schon wieder 3 Tage rum von der Tour. Kann es kaum glauben. Cairns ist relativ klein und so sind eigentlich nur ne Unmenge von shops hier zu begutachten. Aber das ist schlimm, denn ich kann/will doch nichts kaufen... Naja vielleicht nachher in Sydeny noch ein paar Kleinigkeiten um die neu erworbende Tasche auszufuellen.
Also dann vielleicht komme ich Ende der Woche noch mal dazu ins Internet zu gehen. Wir werden sehen.
Bis bald. Peb

PS @ Steffen: Zu Hause passiert ne Menge!! Wie waers mit ein paar mehr Details.
10.10.05 04:06


Abreise...

Jetzt ist es nur noch kanpp eine Stunde und schon ist der erste Teil der Reise vorbei und ich muss schon wieder zum Flughafen... Ein wenig komisches Gefuehl, denn 1.hab ich keine Lust schon wieder zu fliegen und mit dem doofen Gepaeck durch die halbe Stadt zu eiern und 2.ist bissel doof, dass ich ab morgen nun schon wieder erstmal aufs neue, neue Leute kennenlernen muss und alle anderen hierbleiben...;(...
Naja aber das wird schon. Wenn ich den richtigen Flug ohne irgendwelche Flugpapiere, sondern allein mit einem Buchungscode finde und dann die richtige Accomodation in Cairns finde dann wird sicher alles gut. Muss leider zugeben, dass ich hier manchmal eine kleine Orientierungserdnuss bin. Schlimm. Naja das wird schon. Wenn es moeglich ist, berichte ich von den Zwischenstationen des Trips ein wenig hier, ansonsten bin ich ja fast bald schon wieder zu Hause und erzaehle es dann.
Also ihr Lieben, bis die Tage.
Gruss Peb
7.10.05 07:14


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de